SANCTA CORONA!

Eine frühchristliche Märtyrerin – plötzlich wieder aktuell
St. Anna Forum lädt ein: Katholischer Frauenbund Zürich (KFB)

«Corona» – das kronenartige Virus Covid-19 – hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Fun Fact: «Corona» ist auch der Name einer einst hochverehrten frühchristlichen Märtyrerin! Als unfreiwillige Namenspatronin der gefürchteten Pandemie, zieht sie neuerdings wieder viel Interesse auf sich.

Wir wollen wissen: Wer war die heilige Corona? Was verraten Kunstwerke, Wallfahrten, Kirchen, Lieder und magische Texte über die Entwicklung des Kultes um die heilige Corona über die Jahrhunderte hinweg? Und welche Rolle nahmen Märtyrerinnen im frühen Christentum generell ein?

Die Historikerin Dr. Magdalen Bless-Grabher beleuchtet diese Aspekte und nimmt sich Fragen aus dem Publikum an.

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (KFB-Mitglied: CHF 45.– I Nichtmitglied CHF 50.–). Um eine Anmeldung wird gebeten, sie erleichtert uns die Planung.

Beginn
Montag, 8. November 2021, 14 Uhr

Ende
Montag, 8. November 2021, 17 Uhr

Lageplan

››› OpenStreetMap

Kontakt-Telefon
044 368 55 66

Referent/innen, Mitwirkende
Dr. Magdalena Bless-Grabher

Leitung
Barbara Acklin

Anmeldeschluss
Donnerstag, 11. November 2021

Anmeldungs-E-Mail