Tischreden – Wie wollen wir leben? Und was können wir dafür tun?

Illustration: Anita Kolar
Illustration: Anita Kolar

Das St. Anna Forum lädt zu Tischreden: Fünf Gäste suchen Antworten auf diese grossen Fragen. Sie erzählen launig, tiefernst und hochaktuell, wie es ihnen gelingt, einen Unterschied zu machen, welche unkonventionellen Wege sie dazu einschlagen und wo sie an Grenzen stossen.

Wir laden euch zu Brot, Wein und Käse ein. Lauscht den Rednerinnen, tauscht euch mit euren Tischnachbar*innen aus, spinnt gemeinsam Gedanken weiter, trägt diese mit nach Hause – und in die Welt hinaus.

Mit dabei sind:

Tine Milz, Leitung Theater Neumarkt
Judith Wipfler, Leiterin der Religionsradiosendungen beim SRF
Lea Stahel, Soziologin
Patti Basler, Kabarettistin & Bühnenpoetin
Märiän Gerber, Projektmitarbeiterin Waschsalon Niederdorf

Anmeldung: bis 20.2.2022 an info@stiftung-eg.ch

An dieser Veranstaltung gilt die 2G+ Regel. Das heisst, ihr seid geimpft/genesen in den letzten 4 Monaten oder könnt zur Impfung/Genesung welche mehr als 4 Monaten zurückliegen zusätzlich ein Zertifikat für ein negatives Testresultat vorweisen.

Beginn
Donnerstag, 24. Februar 2022, 19 Uhr

Ende
Donnerstag, 24. Februar 2022, 21 Uhr

Ort
St. Anna Forum, St. Annagasse 11, 8001 Zürich

Kontakt-E-Mail

Referent/innen, Mitwirkende
Tine Milz, Judith Wipfler, Lea Stahel, Patti Basler, Märiän Gerber

Leitung
Eliza Bachmann, Senata Wagner

Kosten
Kollekte

Anmeldeschluss
Sonntag, 20. Februar 2022

Anmeldungs-E-Mail