Evangelisches GesellschafterInnenfest: Herzliche Einladung!

Geschätzte Mitglieder der Zürcher Gesellschaft!

Wir wollen den Gedanken einer Gesellschaft im ursprünglich evangelischen Sinn fördern: Als ein solidarisches, mutiges Miteinander im Aufbruch, mit den je individuellen Beiträgen und Gaben jedes und jeder Einzelnen.

Ein grösseres Unterfangen, und darum beginnen wir gern mit dem Naheliegenden: Wir möchten uns herzlich bei Ihnen für den bisherigen gemeinsamen Weg bedanken. Und wir freuen uns, mit Ihnen gemeinsam neu aufzubrechen:

Wir laden Sie und Euch darum herzlich zu einem gemeinsamen Fest ein!

Samstag, 21. September 2019 / 17 bis 19 Uhr

Lernen Sie unsere Brückenbauerinnen und Brückenbauer 2019 kennen, die innovative Lösungsansätze für die diakonischen Herausforderungen einer komplexen, zunehmend segmentarisierten Gesellschaft suchen.

Kommen Sie mit unseren Stiftungsrätinnen und -räten ins Gespräch  und teilen Sie Perspektiven mit spannenden Akteuren aus gegenwärtigen und früheren Engagements der Stiftung.

Oder schnappen Sie sich einfach ein feines Apéro-Häppli und geniessen Sie Gemeinschaft und Musik.

Wo? Auf der Dachterrasse und im Garten des Lukas-Hofs, Kreis 4 (Brauerstrasse 58 / 8004 Zürich): Eines der neuen Gebäude der Stiftung, das im bunten Quartier für ein neues Miteinander verschiedenster Lebenswirklichkeiten, Milieus und Engagements steht.

Anmeldung bitte verbindlich unter info@stiftung-eg.ch

In Vorfreude auf neue (und erneuerte) Begegnungen und Perspektiven, und ein gemeinsames Glas Wein im Zürcher Spätsommer! 

Ihre

Friederike Rass (Geschäftsführerin)

Irene Gysel (Präsidentin des Stiftungsrats)