Stiftung der Evangelischen Gesellschaft
des Kantons Zürich
Häringstrasse 20
8001 Zürich

Telefon +41 (0)44 260 90 20

info(at)stiftung-eg.ch

Spendenkonto
UBS AG
CH69 0023 0230 3296 47 03 M

Sa 24 02 2019 Benefizkonzert

Syrian musicians perform for Syrian refugees

Seit Beginn des Syrien-Konfliktes im Frühjahr 2011 sind fast fünf Millionen Menschen in die Flucht getrieben worden. Über eine Millionen Menschen haben im benachbarten Libanon Zuflucht gesucht. Weitere Schätzungsweise 200‘000 syrische Flüchtlinge sind in Jordanien. Viele Flüchtlinge leben in improvisierten Zeltlagern. Die Hälfte von ihnen ist keine 18 Jahre alt.
Wir laden Sie zu einem Gesangsabend mit einer breiten Palette von arabischen Liedern und Arien aus italienischen Opern ein.

Der auf Bühnen verschiedener Länder tätige, aus Syrien stammende Bariton Iyad Dwaier und seine Kollegen Diana Mian und Giacomo Patti singen und rezitieren Arien aus italienischen Opern sowie Gedichte und Lieder von Jawaz al Safar und Mahmoud Darwisch. Sie werden begleitet vom Oud-Spieler Mahdi Al-Tashly und dem Pianisten Zsolt Czetner. Die Musik reflektiert den Willen, die Kulturen des Nahen Ostens und Europas zu feiern und daraus Freude und Kraft für die Bewältigung der schwierigen Situation zu gewinnen.

link zum Flyer

gefördert von 

Sa 16 02 2019 Konzert-Camerata Luzern

Mozart - The Universal

Sa 26 01 2019 Hauskonzert

ROBERT SCHUMANN
(1810-1856)
Klaviertrio Nr. 2, F-dur, op. 80 (1847)

IGOR STRAWINSKY
(1882-1971)
Drei Stücke für Klarinette solo (1919), Werner Reinhart gewidmet

OLIVIER MESSIAEN
(1908-1992)
Quatuor pour la fin du temps, für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier. (Geschrieben und uraufgeführt Ende 1940/Anfang 1941 im Kriegsgefangenenlager Stalag VIII-A in Görlitz)

Offenbarung des Johannes (Kapitel 10, Vers 1–7): «Und ich sah einen andern starken Engel vom Himmel herabkommen, mit einer Wolke bekleidet, und der Regenbogen auf seinem Haupt und sein Antlitz wie die Sonne und seine Füße wie Feuersäulen. […] Und er setzte seinen rechten Fuß auf das Meer und den linken auf die Erde […] Und der Engel, den ich stehen sah auf dem Meer und auf der Erde, hob seine rechte Hand auf zum Himmel und schwor bei dem, der da lebt von Ewigkeit zu Ewigkeit […]: Es soll hinfort keine Zeit mehr sein, sondern in den Tagen, wenn der siebente Engel seine Stimme erheben und seine Posaune blasen wird, dann ist vollendet das Geheimnis Gottes…»

link zum Flyer

gefördert von 

Förderkonzert Junge Solisten

organisiert vom Orchesterverein Zürich für Studierende an der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

21 04 bis 05 05 2018 Musikfestival

Fr 09 03 2018 Multimedial

Musica Fiorita präsentiert           Dolci miei sospiri    
Drei Komponistinnen des Barock mit zeitgenössischen Texten und Video.

Link zum Flyer

So 17 12 2017 Konzert

delian::Quartett spielt Dimitri Schostakowitsch - Ein heldenhafter Feigling

link zum Flyer

 

Di 26 9 2017 Buchvernissage

"Anna unterwegs" Leben in Variationen von Monika Stocker

link zum flyer

So 11 6 2017 Posaunenkonzert

Sa 19 5 2017 Kammermusik

29 4 bis 13 5 2017 Musikfest

 

 

Di 31 1 2017 Konzert Die drei B's

Bota Mortir-Tynybekova, Violine               Sophia Rahman, Klavier

 

 

Do 26 und Sa 28 1 2017 Monoper

Benefiz-Musiktheater St. Anna

Der zweite Benefizanlass dieses Jahres findet für das Junge Musiktheater Zürich statt. Mit dem Werk von Georg Friedrich Händel  L'Allegro, il Penseroso ed il Moderato wird nicht nur ein Konzert am
Fr, 09.12.2016
ab 20h

aufgeführt, sondern auch eine szenische Darbietung mit Tanzimprovisation in Verbindung mit einer besonderen Lichtregie, die das Publikum weg vom vorweihnachtlichen Trubel der Bahnhofstrasse locken will. Eine aussergewöhnliche, spartenübergreifende Produktion des Jungen Musiktheater Zürich in der Sankt Anna Kapelle.

An der Inszenierung wirken die Tänzerin und Choreografin Diane Gemsch, vier Gesangssolisten und ein Kammermusikensemble mit. Konzept und Regie: Barbara Fuchs, Muskalische Leitung und Korrepetition: Dorothea Schwarz. Weitere Informationen im 2-seitigen Flyer

Benefiz-Konzert St. Anna Spendenertrag

CHF 4'210.00 konnten MEDAIR überwiesen werden.

Ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender, die diesen sympathischen Anlass zum Erfolg führten! Neben dem spendablen Publikum möchten wir uns auch bei den Musiker, bei der Stiftung Glockenhaus und bei Blumen Fitze bedanken.

Stimmungsbilder Benefiz-Konzert

Benefiz-Konzert St. Anna

Die Nutzungs- möglichkeiten der St. Anna Kapelle werden erweitert. Die Geschäftsstelle organisiert zusammen mit den Musikern Scarlet Cavassini (Klavierlehrerin) und Marc Luisoni (Geiger der Tonhalle) ein Benefizkonzert für die international tätige Hilfsorganisation MEDAIR. Es ist unser erster Benefizanlass und weitere sind geplant.

Der gesammelte Spendenertrag wird auf unserer website publiziert.

Konzert Pietro de Maria und Miriam Prandi