St. Anna Forum lädt ein

Das St. Anna Forum fördert die konstruktive Auseinandersetzung und kreative Denkansätze für komplexe Themen unserer Zeit. Ergänzende musikalische Veranstaltungen dienen Atempausen und – wenn es glückt – der Inspiration. Da ein kritischer Geist und kreatives Potenzial keinesfalls durch fehlende Mittel eingeschränkt werden sollte, laden wir spannende Projekte mit kleinem Budget gerne in die St. Anna Kapelle ein. Je nach individueller Lage zu Sonderkonditionen oder als Gast.

Ob Schulanlässe, Konzerte junger – oder bereits etwas etablierterer – Musiker*innen oder ganz andere Formate: Wir gehen gern auf spannende Projekte in unserem Umfeld zu, freuen uns aber auch über fröhliche Kontaktaufnahme (info@stiftung-eg.ch).

Anstehende Veranstaltungen

SANCTA CORONA! Eine frühchristliche Märtyrerin – plötzlich wieder aktuell

Eine Veranstaltung des Katholischen Frauenbunds Zürich

Montag, 8. November 2021, 14 – 17 Uhr
Mittwoch, 10. November 2021, 14 – 17 Uhr (Wiederholung)

«Corona» – das kronenartige Virus Covid-19 – hat weltweit das Leben der Menschen verändert. Fun Fact: «Corona» ist auch der Name einer einst hochverehrten frühchristlichen Märtyrerin! Als unfreiwillige Namenspatronin der gefürchteten Pandemie, zieht sie neuerdings wieder viel Interesse auf sich.

Wir wollen wissen: Wer war die heilige Corona? Was verraten Kunstwerke, Wallfahrten, Kirchen, Lieder und magische Texte über die Entwicklung des Kultes um die heilige Corona über die Jahrhunderte hinweg? Und welche Rolle nahmen Märtyrerinnen im frühen Christentum generell ein?

Die Veranstaltung ist kostenpflichtig (KFB Mitglied: CHF 45.– I Nichtmitglied CHF 50.–)
Anmeldung direkt beim KFB unter: info@frauenbund-zh.ch oder 044 368 55 66