Veranstaltungen

08.10.2020, 19.00 Uhr Science Night

In Kooperation mit der theologischen Fakultät der UZH sowie dem Zentrum für Religion, Wirtschaft und Politik veranstaltet das St. Anna Forum der Stiftung der Evangelischen Gesellschaft des Kantons Zürich eine Science Night! Was? Absolvent*innen und Studierende der UZH und ETH erhalten an der Science Night die Gelegenheit, ihre Erkenntnisse aus besonders gelungenen Seminar-, BA- oder […]

Illustration: Anita Kolar

22.10.2020, 19.00 Uhr Predigt 2.0 - Ein Bühnenexperiment

Was geschieht mit einer Sonntagspredigt, wenn sie an einem Donnerstag gehalten wird? Was geschieht, wenn das Schauspielhaus Zürich mehrfach prämierte Predigten von Kurt Marti liest? Was geschieht mit der Botschaft einer Predigt, wenn sie aus der Kirche in die Welt wechselt? Wird sie zum machtpolitischen Ärgernis? Zum ästhetischen Erlebnis? Zum moralischen Appell?

Illustration: Anita Kolar

24.10.2020, 19.00 Uhr DEAR 2050: Humans Respond to Climate Change

Die Ausstellung von Climanosco – Climate Science for Everyone vereint wissenschaftliche Erkenntnisse mit künstlerischen Beiträgen. Es entstehen neue Blickwinkel auf den Klimawandel, die ermutigende Wege für Individuen und Gesellschaft in die Zukunft ausleuchten.


12.11.2020, 19.00 Uhr Weibliches Vergnügen und religiöse Normen - Geschichte eines Konflikts

Wir zeigen den viel diskutierten Film #Female Pleasure und stellen im Anschluss mit der Schweizer Regisseurin Barbara Miller und Islamwissenschaftlerin Amira Hafner Al-Jabaji die Frage nach den Bedingungen für einen freien, vergnüglichen Umgang mit weiblicher Sexualität und Selbstbestimmung – und welche Rolle Religionen dabei spielen. Patriarchat und Religion sind historisch eng verknüpft. Eine folgenreiche Kombination […]


16.11.2020, 19.00 Uhr Eine Wirtschaft ohne Wachstum - Lichtblick statt Alptraum?

Eine Wirtschaft ohne Wachstumszwang: Schafft sie mehr soziale Gerechtigkeit? Bleiben Wohlstand und Versorgungssicherheit gewährleistet? Und wer trägt wie viel Verantwortung?
Prof. Dr. Niko Paech, Professor der Wirtschaftswissenschaften, stellt uns sein Konzept eines neuartigen, nachhaltigen Wirtschaftsmodells vor, das auf Wachstum verzichtet.