Esoterisches Christentum

Herausforderung für die Re-Formation der Kirche?

„Esoterische“ Vorstellungen begleiten die Kirche seit langem. Vieles davon wurde unter Häresieverdacht gestellt, manches ausgeschlossen, einiges hat überlebt.Wo steht Esoterik im Widerspruch zum christlichen Glauben? Welche Elemente haben auf der anderen Seite die Qualität, heute Theologie und Kirche zu bereichern?

Der Psychologie Samuel Jakob geht diesen Fragen nach im Gespräch mit Helmut Zander, Professor für vergleichende Religionsgeschichte und interreligiösen Dialog an der Universität Fribourg.

Beginn
Montag, 11. November 2019, 19 Uhr

Ende
Montag, 11. November 2019, 21 Uhr

Lageplan

››› OpenStreetMap