Stiftung der Evangelischen Gesellschaft

Unsere Stiftung möchte Räume schaffen. Für Grenzgängerinnen und Grenzgänger unserer Gesellschaft, die sonst keinen Raum finden können – mit der Herberge zur Heimat, der Unterstützung der Zürcher Stadtmission – und für Menschen, die gerne an Grenzen entlang und über Grenzen hinaus denken wollen – mit dem St. Anna Forum, und mit Ihnen.

Wir möchten Sie einladen, Teilhaber einer Gesellschaft im etwas anderen Sinn zu werden: An die Stelle einer profitorientierten Logik, wie sie häufig die Gesellschaft der Gegenwart prägt, setzen wir eine Denk- und soziale Räume öffnende Perspektive. Gegen eine Segmentarisierung unserer Gesellschaft stehen wir ein für grenzüberschreitende (Denk-)Räume der Begegnung und kritischen Auseinandersetzung, auch mit unseren eigenen Prägungen und „blinden Flecken“.

Ein hoher Anspruch, und es wird wohl nicht immer gelingen. Doch gerade darin liegt der Trost und die Herausforderung: Es gilt, im Wissen um unser unbedingtes Angenommensein mutig und fröhlich und gemeinsam diesem Anspruch nachzugehen. Immer wieder aufs Neue und voller Hoffnung.

Und wir setzen fest darauf, dass am Ende ein Raum steht, in dem alle eine Herberge finden können.

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 19. September 2019 Vorschau: Brennpunkt Migration

Ein tabufreier Diskurs zur Beleuchtung von drei Schwerpunkten dieses komplexen Themas mit Kurzreferaten, Podien und Diskussionen


Frühere Veranstaltungen

Montag, 24. Juni 2019, 19 Uhr Die Form als Stütze meines gebrochenen Glaubens

Fulbert Steffensky und Klara Obermüller


Donnerstag, 16. Mai 2019, 19 Uhr Buchvernissage: Pro Mahnmal

Ertränkt, verbrannt, vergessen – Agatha Studler 1546


Samstag, 4. Mai 2019 «Confluence»

Ein Fest für Musik ohne Grenzen, St. Anna-Kapelle, Zürich


Freitag, 3. Mai 2019, 19.30 Uhr
Klangwelt VIII

Eine Veranstaltung des Kammermusikkreises La Part-Dieu


Montag, 29. April 2019, 19 Uhr Hat Jesus die Kreuzigung überlebt?

Mögliche Konsequenzen für den persönlichen christlichen Glauben

© Sotheby's/akg-images

Montag, 15. April 2019, 19 Uhr Café Theophil

5 x 10 Fragen über Gott und die Welt am ersten Montag des Monats 3. Dezember 2018 bis 15. April 2019, 20 bis 21.30 Uhr, mit Bar ab 19.30 Uhr Regula Enderlin und Jürg Berthold laden zu fünf Gesprächen über Gott und die Welt. Die eingeladenen Gäste haben ganz unterschiedliche Hintergründe bezüglich Weltanschauung, Religion und […]


Montag, 4. März 2019, 19 Uhr Café Theophil

5 x 10 Fragen über Gott und die Welt am ersten Montag des Monats 3. Dezember 2018 bis 15. April 2019, 20 bis 21.30 Uhr, mit Bar ab 19.30 Uhr Regula Enderlin und Jürg Berthold laden zu fünf Gesprächen über Gott und die Welt. Die eingeladenen Gäste haben ganz unterschiedliche Hintergründe bezüglich Weltanschauung, Religion und […]


Montag, 25. Februar 2019, 19 Uhr Eine neue Reformation?

Bibelkritik und häretische Kraft Ohne Leidenschaft und grossen Einsatz ist eine Reformation nicht möglich. Leidenschaftlich geführt kann sie jedoch gefährlich werden. Luther, Zwingli, Calvin mussten es erfahren. Weiterdenken, sich von alten Denkmustern lösen, sich auf Neues, noch Unerprobtes einlassen, löst immer grosse Ängste aus. Aber es befreit. Und der biblische Gott ist ein Gott der […]


Sonntag, 24. Februar 2019, 18 Uhr
BENEFIZ-KONZERT

Seit Beginn des Syrien-Konfliktes im Frühjahr 2011 sind fast fünf Millionen Menschen in die Flucht getrieben worden. Über eine Millionen Menschen haben im benachbarten Libanon Zuflucht gesucht. Weitere Schätzungsweise 200‘000 syrische Flüchtlinge sind in Jordanien. Viele Flüchtlinge leben in improvisierten Zeltlagern. Die Hälfte von ihnen ist keine 18 Jahre alt. Wir laden Sie zu einem […]


Samstag, 16. Februar 2019, 19 Uhr
Mozart, the Universal

Camerata Luzern



Ältere Veranstaltungen › › ›